Manhattan Clearface Cover Reihe Review

Wenn ich an Manhattan Clearface denke, denke ich an ein paar Jahre zurück, in denen ich mich kaum geschminkt habe und statt Foundation nur Puder benutzt habe. Mein liebstes Puder war das Manhattan Clearface compact powder. Umso mehr habe ich mich gefreut, als ich von Manhattan gefragt wurde, ob ich denn Lust hätte ein paar Produkte zu testen.* Sehr gerne, denn ich habe die Produkte ja schon früher sehr gemocht und ich wollte sehen, was es so neues gibt und ob ich diese genauso mag.

* die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos von Manhattan zur Verfügung gestellt, die Review spiegelt trotzdem meine ehrliche eigene Meinung wider

SONY DSC

Gesagt getan, erreichte mich ein paar Tage später ein prall gefülltes Manhattan Clearface Paket. Sehr schön eingewickelt in rosa Seidenpapier, aber auch der Inhalt kann sich sehen lassen. So viele Produkte und Goodies. Ich war überwältigt. Danke nochmal an der Stelle an das Manhattan Team.

Enthalten sind:

  • 2x cover stick in den Farben 75 beige und 77 natural
  • 2x perfect mat make up in den Farben 75 beige und 77 natural
  • 2x bb cream in den Farben 01 hell und 03 mittel
  • 2x compact powder in den Farben 70 vanilla und 76 sand
  • 2x 2in1 powder & make up in den Farben 76 sand und 78 rose beige
  • ein Kugelschreiber
  • ein kleines Handtuch von Towel City
  • ein Handtuch-Stirnband von Towel City
  • ein Notizbuch

SONY DSC

 

Ich habe die Produkte jetzt über einige Wochen getestet, um euch eine gute Beurteilung schreiben zu können.

SONY DSCSONY DSCSONY DSC

Cover Stick

SONY DSC

mit Wirkstoffkern

Der innovative Kern im Coverstick mit hochkonzentrierten Wirkstoffen sorgt für eine bessere Anti-Pickel-Wirkung. Mit dem transparenten Kern deckt der Coverstick die Haut ab ohne weiße Spuren zu hinterlassen. So wird die Haut ganz einfach sichtbar reiner und ebenmäßiger.

Von Hautärzten getestet.

In vier Farben erhältlich.

Wirkung

– gegen Pickel
– antibakteriell
– deckt Rötungen, Hautunreinheiten und Pickelchen zuverlässig und punktgenau ab
– wasserfest

Anwendung

Je nach Bedarf mehrmals täglich punktuell auf die unreine Stelle auftragen.

Da die Farben 75 beige und 77 natural beide zu dunkel für meine blasse Haut sind, war ich froh, dass ich bereits die Farbe 70 vanilla zu Hause hatte, um den Cover Stick für euch zu testen. Der Stift ist geformt wie ein Lippenstift und kann dadurch gezielt auf den Pickel aufgetragen werden. Der Cover Stick deckt sehr gut ab und hinterlässt trotz Wirkstoff Kern keine weißen Spuren bzw ein klebriges Gefühl. Ich hatte das Gefühl, dass durch den Wirkstoff Kern Pickel tatsächlich bei regelmäßigem Auftrag schneller abgeheilt waren.

SONY DSC

IMG_1251

v.l.n.r.: 75 beige und 77 natural

Perfect Mat Make Up

Bei unreiner Haut, Mischhaut oder fettiger Haut

Das Perfect Mat Make up deckt Rötungen und Hautunreinheiten perfekt ab. Zusätzlich wird die Bildung von neuen Pickeln verringert. Für einen ebenmäßigen und langanhaltend mattierten Teint. Mit einer mittleren bis starken Deckkraft.

Von Hautärzten getestet.

In zwei Farben erhältlich.

Wirkung

– gegen Pickel
– hautbildverfeinernd
– stark mattierend
– vermindert die Bildung von neuen Pickeln
– verleiht einen makellos aussehenden Teint
– reduziert sichtbar den Hautglanz

Anwendung

Je nach Bedarf auf gerötete oder unreine Hautpartien auftragen.

Das Perfect Mat Make Up kannte ich vorher noch nicht. Erhalten habe ich es in den Farben 75 beige und 77 natural. Beide Farben erscheinen recht dunkel, jedoch kann ich die 77 natural durch langes Verblenden durchaus Benutzen.

IMG_1254

v.l.n.r.: 75 beige und 77 natural

 

BB Cream

Bei unreiner Haut, Mischhaut oder fettiger Haut

Die BB Cream 9 in 1 bekämpft Pickel, wirkt antibakteriell und reduziert überschüssigen Talg. Als Alleskönner spendet sie Feuchtigkeit, beruhigt die Haut und schützt mit Lichtschutzfaktor 15. Mit einer leichten bis mittleren Deckkraft werden Unreinheiten kaschiert und die Haut mattiert.
Das Ergebnis: ein strahlender Teint!

Von Hautärzten getestet.

In zwei Farben erhältlich.

Ein Produkt, 9 Effekte:

– bekämpft Pickel
– wirkt antibakteriell
– deckt Hautunreinheiten ab
– reduziert überschüssigen Talg
– mattiert die Haut
– spendet Feuchtigkeit
– verleiht einen strahlenden Teint
– beruhigt die Haut
– schützt mit LSF 15

Die BB Cream benutze ich schon lange sehr gerne. Bei meinem BB Cream Vergleich auf Instagram (@beautystew) vor circa einem Jahr landete diese auf Platz 2 nach einer japanischen BB Cream. Daran kann man schon mal erkennen, dass ich diese sehr sehr gerne mag.

Ich benutze die Farbe hell, diese passt sich sehr gut hellen Hauttönen an. Sie lässt sich leicht verblenden und spendet der Haut Feuchtigkeit. Teilweise finde ich sie im Sommer etwas zu schwer, da sie sehr dickflüssig ist, und empfehle diese eher für die kühleren Tage. Trotz dass dies eine BB Cream ist, deckt sie Unreinheiten relativ gut ab. Besonders toll finde ich den darin enthaltenen LSF 15. Ein kleiner Minuspunkt: es gibt nur 2 Farben.

IMG_1252

v.l.n.r.: 01 hell und 02 mittel

IMG_1253

hier erkennt man ganz gut die feuchtigkeitsspende Wirkung

SONY DSC

Compact Powder

Der antibakterielle Compact Powder deckt Hautunreinheiten langanhaltend ab, ohne dabei die Poren zu verstopfen. Das Puder mattiert nicht nur, sondern bekämpft sogar Pickel und beugt gleichzeitig neuen vor. Dein Hautbild wirkt durch das Puder sichtbar verfeinert und ebenmäßig.

Von Hautärzten getestet.

In vier Farben erhältlich.

Wirkung

– gegen Pickel
– antibakteriell
– reduziert den Hautglanz
– deckt Unreinheiten ab

Anwendung

Je nach Bedarf auf glänzende und unreine Hautpartien auftragen.

 

Das Compact Powder in der Farbe 70 vanilla hat mich sehr lange in einer Zeit begleitet, in der mir Schminken noch nicht so wichtig war. Als Foundation Ersatz habe ich damals nur Puder benutzt. Das Compact Powder von Manhattan Clearface mochte ich besonders und habe einige davon geleert, da es sehr deckend ist und das Gesicht schön mattiert. Wenn ich etwas gebräunt bin benutze ich sehr gern die Farbe 76 sand, die ebenfalls in dem Paket enthalten war. Auch für unterwegs ist dieses Puder sehr praktisch, da es ein Schwämmchen enthält, mit dem sich das Puder wirklich gut auftragen lässt. Mit dem Schwämmchen wirkt das Ergebnis meiner Meinung nach etwas deckender als mit einem Pinsel.

2in1 Powder & Make Up

Das 2in1 Powder & Make up verfeinert sichtbar das Hautbild und ist zweifach anwendbar – mit trockenem Schwämmchen kann es als Puder angewendet werden und mit angefeuchtetem Schwämmchen als Compact Make up.

Von Hautärzten getestet.

In vier Farben erhältlich.

Wirkung

1. Mit trockenem Schwämmchen als Puder:
– mattiert und deckt dezent ab

2. Mit angefeuchtetem Schwämmchen als Compact Make up:
– deckt optimal und langanhaltend ab

Anwendung

Je nach Bedarf auf glänzende und unreine Hautpartien auftragen.

Das 2in1 Powder & Make Up benutze ich in der Farbe 76 sand, da es leider keine 70 vanilla gibt. Auch dieses Puder habe ich schon oft gekauft, im Glauben es sei eine neue Verpackung des Compact Powders. Erst durch dieses Paket wurde ich auf die 2in1 Verwendung aufmerksam. Man kann es zum einen im trockenen Zustand als ganz normales Puder – genauso wie das Compact Powder – verwenden oder mit dem beiliegenden angefeuchteten Schwämmchen als Make Up. Durch das Anfeuchten wird die Farbe deckender und durch das Puder direkt mattiert. Man kann also entscheiden, ob man es lieber dezenter oder deckender mag. Mattiert sind beide Varianten. Im feuchten Zustand ist der Auftrag etwas schwierig und man muss lange verblenden. Die Haut fühlt sich danach aber sehr zart an. Ein Minuspunkt: Es gibt leider keine wirklich helle Farbe für blasse Haut. Der ein oder andere wird sich sicher fragen, was denn genau der Unterschied zum normalen Compact Puder im feuchten Zustand sei. Ich habe es getestet: Beim normalen Compact Puder löst sich durch Wasser nichts ab, es entsteht nur ein Wasserfleck auf dem Puder. Das 2in1 Puder dagegen wird durch Wasser schön cremig und die Oberfläche löst sich ab.

Darüber hinaus durfte ich mich über viele tolle Goodies freuen:

SONY DSCSONY DSCSONY DSC

Fazit

Keines der Produkte hat mich enttäuscht, auch wenn ich mir teilweise eine etwas größere Farbauswahl gewünscht hätte, wie zB beim Perfect Mat Make Up und dem 2in1 Powder&MakeUp. Trotzdem passen sich die einzelnen Farbtöne dem Gesicht sehr gut an und zaubern einen wunderschönen Teint. Die Produkte empfehle ich vor allem Schminkanfängern oder  denjenigen, die sich nicht allzu stark schminken. Innovativ finde ich vor allem, dass Hautpflege – also das Bekämpfen von Hautunreinheiten – mit Make Up kombiniert wurde und man somit während dem Tragen etwas für seine Haut tut.

Nochmal ein großes Dankeschön an das Manhattan Clearface Team, dass ich diese Produkte kosten- und bedingungslos testen durfte.

Produkte die mir nicht passen werde ich wohl an Freunde verschenken oder verlosen.

Kennt ihr die Manhattan Clearface Reihe bereits? Und wenn ja, wie findet ihr die Produkte?

Ein Gedanke zu “Manhattan Clearface Cover Reihe Review

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s