Tony Moly x Pokémon Foam Cleanser

Ich liebe Südkorea! Nicht nur wegen den Menschen und dem Essen, sondern auch wegen der Kosmetik. Südkorea ist DAS Land schlechthin in Sachen Beauty bzw Skincare. Daher freue ich mich immer wieder, wenn in meinem Dienstplan Seoul steht. Leider wurde Seoul aus dem A380 Flugprogramm genommen und auf die B747 gesetzt, sodass ich vorerst nicht mehr hinfliegen werde. Sehr schade.

screen-shot-2016-09-01-at-1-14-53-pm-768x1014

Trotzdem war ich einige Male dort und konnte somit auch einige Schätze kaufen, wie zB diese Foam Cleanser Kollektion von Tony Moly. Obwohl in Südkorea Pokémon Go nicht funktioniert (die Regierung hat die Dienste von Google Maps weitgehend geblockt), sind auch die Koreaner total im Pokémon Fieber. Kosmetik in Korea muss immer irgendwie süß gestaltet sein, daher war es nur eine Frage der Zeit bis Pokémon, nach Disney und Co., auch die Beauty-Welt erreicht hat.

Unter Anderem gibt es von Tony Moly eine Foam Cleanser Pokémon Serie. Natürlich durfte das Set mit 3 Cleansern in mein Körbchen.

Foam Cleanser sind Gesichtsreiniger in Schaumform. Der Schaum hierbei erinnert mich etwas an das Innere von einem Mohrenkopf und ist sehr weich und geschmeidig.

01_image1

Aber Achtung: er eignet sich nicht für die Augenpartie, brennt höllisch, ich hab es „getestet“. 😀 Für das Set habe ich glaube ich 15800 KRW (= ca 12,70€) bezahlt, einzeln kosten die Cleanser 7900 KRW (= ca 6,35€). Es gibt auch noch eine Glumanda Variante. Leider kommt man meines Wissens nach bei uns leider nicht an die Pokémon Kollektion heran, aber Tony Moly und andere asiatische Marken findet ihr z.B. bei shishicherie oder royal-wellness.

SONY DSC

Kkobugi (Schiggy) Hydrating Foam Cleanser

SONY DSC

Schiggy ist ein Wasser Pokémon, deshalb liegt es nahe, dass Schiggys Cleanser „hydrating“ bzw hydratisierend sein muss. Der Schaum duftet blumig-frisch und das Gefühl auf der Haut danach ist leicht klebrig.

Pikachu Moisture Foam Cleanser

SONY DSC

Pikachu soll ebenfalls Feuchtigkeit spenden. Der Schaum duftet blumig und ist etwas dicker bzw cremiger als die Anderen. Nach dem Reinigen fühlt sich die Haut sehr weich und leicht eingecremt an.

Isanghessi (Bisasam) Pore Foam Cleanser

SONY DSC

leider habe ich nur eine Bisaknosp Karte gefunden 😀

Bisasam soll porentief reinigen. Der Duft ist zitrusartig und leicht pfeffrig. Die Haut fühlt sich nach dem Reinigen sehr sauber und nicht klebrig an.

Fazit

Ich wünschte Produkte bei uns in Europa wären so süß und liebevoll gestaltet wie in Asien. Egal ob Korea, Japan oder sonst wo, überall wird Disney, Pokémon, Sailor Moon oder Rilakkuma draufgedruckt, somit natürlich auch auf Kosmetik Produkte. Alles was „kawaii“ (= japanisch für süß/niedlich) ist, wird auch besser verkauft. Wie man an mir sieht, zieht das auch bei uns Europäern.

Wie gefallen euch diese niedlichen Designs? Ward ihr schon mal in Südkorea oder Japan? Seid ihr noch im Pokémon Fieber?

Anbei findet ihr noch ein paar Impressionen aus Seoul:

img_1466img_3049img_1468img_1473-kopie

img_1464

da war ein Profi am Unkenntlich machen 😀

img_1627

3 Gedanken zu “Tony Moly x Pokémon Foam Cleanser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s